Corporate Governance


Gesetzmäßiges und verantwortungsvolles Handeln bei Aurubis

Unter "Corporate Governance" werden Fragen und Mitteilungen zur Unternehmensleitung, Unternehmenskontrolle und Transparenz zusammengefasst.

Lesen Sie mehr

Ad-hoc-Meldungen

Ad-Hoc-Meldungen sind Nachrichten des Unternehmens, die alle Aktionäre gleichzeitig erreichen sollen.

Lesen Sie mehr

Directors' Dealings

Gemäß Art. 19 Abs. 1 Unterabsatz 2 MAR müssen Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft sowie die mit ihnen in enger Beziehung stehenden Personen den Kauf und Verkauf von Wertpapieren des eigenen Unternehmens oder sich darauf beziehenden Finanzinstrumenten unverzüglich dem Unternehmen und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mitteilen.

Lesen Sie mehr

Risikomanagement

Im Risikomanagement ist es unser Ziel, die mit unserem Geschäft verbundenen Risiken mit Hilfe eines auf unsere Aktivitäten abgestimmten Risikomanagementsystems (RMS) zu steuern und zu überwachen.

Lesen Sie mehr

Politik und Verbände

Die angemessene Vertretung von Aurubis‘ politischen Interessen ist Teil verantwortlicher Unternehmensführung.

Lesen Sie mehr

Compliance

Eine verantwortungsvolle Unternehmensführung braucht gemeinsame Werte und Regeln als Wegweiser für den Geschäftsalltag.

Lesen Sie mehr

Stimmrechtsmitteilungen

Die Aurubis AG ist nach § 40 Abs. 1 WpHG verpflichtet, diese Stimmrechtsmitteilungen zu veröffentlichen. Dies erfolgt über die DGAP (Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH).

Lesen Sie mehr

Kodex und Entsprechenserklärung

Der Deutsche Corporate Governance Kodex beinhaltet drei Arten von Regeln, die sich in ihrer Verbindlichkeit voneinander unterscheiden: gesetzliche Vorschriften, Empfehlungen und Anregungen.

Lesen Sie mehr

Belegschaftsaktien

Der Erwerb dieser Aktien dient ausschließlich der Erfüllung von Verpflichtungen aus einem Belegschaftsaktienprogramm der Aurubis AG.

Lesen Sie mehr

Aktienrückkauf

Der Erwerb eigener Aktien durch die Gesellschaft dient der Schaffung eines Bestandes eigener Aktien für mögliche Akquisitionen oder der Gestaltung zukünftigen Finanzierungsbedarfs.

Lesen Sie mehr