Pressemitteilung

Aurubis AG setzt auch in der Finanzierung weiter auf Nachhaltigkeit

Hamburg | Dienstag, 1. Februar 2022

Rainer Verhoeven, Chief Financial Officer (CFO) der Aurubis AG

  • Multimetall-Anbieter schließt Konsortialkreditlinie über 350 Mio. € über fünf Jahre mit ESG-Link ab
  • Konditionen des Kredits sind an das EcoVadis-Rating des Unternehmens gekoppelt
  • Deutsche Bank, LBBW und UniCredit haben als Konsortialführer den Kredit koordiniert

Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften sind integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie der Aurubis AG – dies setzt sich weiterhin auch in der Finanzierung fort. So hat der Multimetall-Anbieter gestern einen Konsortialkredit abgeschlossen, der an den ESG-Zielen des Unternehmens ausgerichtet ist; darunter ist die Environmental and Social Governance, also die nachhaltig-soziale Unternehmensführung, zu verstehen.

Die neue, syndizierte Kreditlinie über 350 Mio. € mit der Option auf eine Erhöhung um bis zu 150 Mio. € hat eine Laufzeit von fünf Jahren und kann zweimal um je ein Jahr verlängert werden. Hiermit ersetzt Aurubis vorzeitig einen bestehenden Konsortialkredit, der eine Laufzeit bis 2023 hatte. Aurubis koppelt die neue Finanzierung an sein Rating der Nachhaltigkeits-Bewertungsplattform EcoVadis. Aktuell hält Aurubis hier den Platinstatus mit 73 von 100 Punkten und gehört damit zum Top-1-Prozent der Unternehmen in der Nichteisenmetallindustrie weltweit. Die Bereitstellung des Konsortialkredits wurde durch die Deutsche Bank, die Landesbank Baden-Württemberg und UniCredit koordiniert. Bereits im Juni 2020 hatte Aurubis als damals erstes Unternehmen in diesem Industriesektor sehr erfolgreich ein Schuldscheindarlehen mit Nachhaltigkeitsbezug über 400 Mio. € platziert.

Rainer Verhoeven, Chief Financial Officer (CFO) der Aurubis AG, betont:

Der Konsortialkredit mit ESG-Link unterstreicht, dass Nachhaltigkeit bei Aurubis bis in die Finanzierungsstrukturen weitergelebt wird. Als nachhaltigstes Hüttennetzwerk der Welt verknüpfen wir unsere Finanzierungsbedingungen mit unserem strategischen Handeln und Wirtschaften. Dieses Vorgehen ist ein weiterer Beleg dafür, dass wir bei Aurubis intensiv daran arbeiten, unsere industrielle Vorreiterrolle im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen und uns an unseren eigenen Ansprüchen messen lassen.

Die Leistungen von Aurubis im Bereich Nachhaltigkeit zeigen sich in der jährlichen Bewertung von EcoVadis und beeinflussen so direkt die Berechnung der Zinsaufwendungen für den Konsortialkredit. Bei einer Verbesserung des Ratings erhält der Multimetall-Anbieter günstigere Zinsen für die Kreditlinie; bei einer vergleichsweise geringeren Punktzahl im Rating erhöhen sich die Zinsen.

Die Bewertungsmethodik von EcoVadis basiert auf internationalen Nachhaltigkeitsstandards und wird von einem internationalen, wissenschaftlichen Komitee aus CSR- und Supply Chain-Experten überwacht.

Der Zweck der Kreditlinie liegt in der allgemeinen Unternehmensfinanzierung, insbesondere als Reserve für mögliche Liquiditätsschwankungen.

Downloads
Kontakt
Angela Seidler
Angela Seidler

Vice President Investor Relations & Corporate Communications

Telefon +49 40 7883-3178
E-Mail senden
Daniela Kalmbach

Leiterin Konzernkommunikation, Pressesprecherin

Telefon +49 40 7883-3053
E-Mail senden
Meino Hauschildt

Manager Konzernkommunikation, Pressesprecher

Telefon +49 40 7883-3037
E-Mail senden