Pressemitteilung

Aurubis AG unterzeichnet Vertrag mit der Wieland-Werke AG über den Verkauf des Segments Flat Rolled Products

Hamburg | Dienstag, 3. April 2018

Die Aurubis AG (Aurubis) und die Wieland-Werke AG (Wieland), Ulm, haben am 29. März 2018 den Vertrag zum Verkauf des Segmentes Flat Rolled Products (FRP) unterzeichnet.

Der Vollzug des Kaufvertrages steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Kartellbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen zwischen den Parteien vereinbart.

Der Verkauf des Bandgeschäftes stärkt deutlich die im Dezember verkündete strategische Ausrichtung auf das Multi-Metall-Geschäft der Aurubis. „ Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Unterzeichnung  des Kaufvertrages einen wesentlichen Meilenstein zum Abschluss dieser Transaktion erreichen konnten. Die kartellrechtliche Freigabe wird nun der nächste Schritt sein“, erläutert Jürgen Schachler, Vorstandsvorsitzender von Aurubis.

Im Zuge dessen wird Dr. Stefan Boel, verantwortliches Vorstandsmitglied für dieses Segment, zum 31.7.2018 Aurubis im besten gegenseitigen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat verlassen. „Dr. Boel hat in seiner Vorstandstätigkeit seit 2008 sehr großen Einsatz gezeigt, insbesondere im Rahmen der Cumerio-Integration und der Restrukturierung des Bandgeschäftes sowie des anschließenden Verkaufs. Wir danken Dr. Boel für seine Tätigkeit zum Wohle des Unternehmens und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“ betont Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Aufsichtsratsvorsitzender von Aurubis.

Downloads
Kontakt
Angela Seidler
Angela Seidler

Vice President Investor Relations, Corporate Communications & Sustainability

Telefon +49 40 7883-3178
E-Mail senden
Daniela Kalmbach

Leiterin Konzernkommunikation, Pressesprecherin

Telefon +49 40 7883-3053
E-Mail senden