Umweltschutz bei der Peute Baustoff GmbH

Die Peute Baustoff GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Aurubis AG. Sie entstand 1992 aus der Abteilung Baustoffe und ist für die Vermarktung der bei Aurubis in Hamburg und Lünen produzierten Eisensilikat-Produkte zuständig.

Die Peute Baustoff GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Aurubis AG. Sie entstand 1992 aus der Abteilung Baustoffe und ist für die Vermarktung der bei Aurubis in Hamburg und Lünen produzierten Eisensilikat-Produkte zuständig. Diese werden im Zuge der Kupfererzeugung nach DIN 4301 mit gleichbleibenden Materialeigenschaften in zweierlei Form ausgebracht: als kristallines Eisensilikat-Gestein und als amorphes Eisensilikat-Granulat. Das Eisensilikat-Gestein wird nach der Verarbeitung in einer Brech-/Siebanlage in verschiedenen Korngrößen und Gewichtsklassen im Wasser- und Straßenbau sowie als Gesteinszuschlag für Beton eingesetzt. Eisensilikat-Granulat wird zur Herstellung von Strahlmittel verwendet und unter dem Markennamen NAstra® vermarktet. Des Weiteren findet das Eisensilikat-Granulat Anwendung in der Zementherstellung und als Zuschlag im Beton.  Die Eisensilikat-Produkte entsprechen den Anforderungen der für die jeweiligen Anwendungen geltenden nationalen und internationalen Regelwerke, wie z.B. EN-ISO-Normen oder technischen Lieferbedingungen. Die Peute Baustoff GmbH bekennt sich zu seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt. Der Betrieb ist nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) genehmigt und unterliegt entsprechender Überwachung. Der Einsatz von Entstaubungs- und Beregnungsanlagen sowie Kehrmaschinen zur Staubreduzierung gewährleistet die Einhaltung der geltenden Umweltbestimmungen.

Umgesetzte Maßnahmen im Umweltschutz (Meilensteine)
Reparatur der Lagerfläche (Betondecke)

Beschreibung der Maßnahme:

  • Erneuerung der Betondecke in diversen Bereichen des Betriebsgeländes zur vereinfachten Reinigung und Verringerung der Staubemissionen

Datum der Fertigstellung:

  • Oktober 2019
Aktuelle Umweltziele und Maßnahmen
Optimierung der vorhandenen Beregnungsanlage

Beschreibung der Maßnahme:

  • Optimierung der vorhandenen Beregnungsanlage zur Erfassung eines größeren Bereichs des Betriebsgeländes und bedarfsgerechte Steuerung der Beregnung zur Reduzierung staubförmiger Emissionen

Nächste Schritte:

  • Planung und Umsetzung im Jahr 2020

Status:

  • In Planung
Kontakt
Marc Waltemathe
Marc Waltemathe

Geschäftsführer Peute Baustoff GmbH

Telefon +49 40 789160-13
E-Mail senden