Pressemitteilung

Start der Corona-Schutzimpfungen bei Aurubis

Hamburg | Dienstag, 8. Juni 2021

  • Impfungen werden mit BioNTech ohne Priorisierung durchgeführt
  • Hohe Impfbereitschaft der Mitarbeiter: Alle verfügbaren Impftermine in wenigen Minuten vergeben
  • Gesundheitsschutz für das rund um die Uhr produzierende Multimetall-Unternehmen

Aurubis impft ab heute Vormittag seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegen das Coronavirus. Hierfür nimmt das eigens aufgebaute Aurubis-Impfzentrum auf dem Hamburger Werksgelände seinen Betrieb auf. Die Vorbereitungen für den Start der Impfungen hat das Multimetall-Unternehmen auf der Veddel bereits in den letzten Wochen abgeschlossen und im Mai einen Testlauf ohne Impfstoff erfolgreich durchgeführt. Die Impfungen werden gemeinsam mit dem medizinischen Partner promedis24 durchgeführt, der Aurubis auch bei Corona-Schnelltestungen unterstützt. 

In der ersten Woche werden die zugeteilten Impfdosen an vier Tagen von jeweils 11:00-15:00 Uhr verimpft. Durch die gewählten Zeiträume haben auch Mitarbeiter, die in unterschiedlichen Schichten arbeiten, die Möglichkeit, einen Impftermin wahrzunehmen.

Interessierte Aurubis-Mitarbeiter in Hamburg konnten sich im Vorweg online registrieren. Dieses Angebot haben bisher knapp die Hälfte der insgesamt 2.500 Mitarbeiter am Standort Hamburg in Anspruch genommen. Registrierte Personen werden automatisch per E-Mail benachrichtigt, sobald Impftermine verfügbar sind.

Aufgrund der begrenzten Menge an Impfstoff können wir leider noch nicht allen Mitarbeitern gleichzeitig eine Impfung anbieten. Sämtliche Impftermine für die erste Woche waren innerhalb weniger Minuten ausgebucht. Wir sehen also ein sehr starkes Interesse innerhalb der Belegschaft“, so Michael Reusch-Moosleitner, Leiter der arbeitsmedizinischen Ambulanz bei Aurubis.

Heiko Arnold, Vorstand Operations (COO) der Aurubis AG, führt aus: „Aurubis ist bisher verhältnismäßig gut durch die Corona-Krise gekommen. Dies haben wir zu einem großen Teil unseren Mitarbeitern zu verdanken, die alle Hygienemaßnahmen bei Aurubis vorbildlich eingehalten haben. Wir freuen uns, dass es nun mit den innerbetrieblichen Impfungen losgeht, denn Gesundheitsschutz hat bei uns oberste Priorität. Deshalb haben wir mit unserem Impfzentrum im Werk Kapazitäten für über 350 Impfungen täglich geschaffen. Eine ausreichende Versorgung mit Impfstoff vorausgesetzt, sind wir nun in der Lage, unsere Belegschaft innerhalb weniger Tage zu impfen und somit nachhaltig vor den negativen Folgen einer Covid-19 Infektion zu schützen.“

Downloads
Kontakt
Angela Seidler
Angela Seidler

Vice President Investor Relations & Corporate Communications

Telefon +49 40 7883-3178
E-Mail senden
Daniela Kalmbach

Leiterin Konzernkommunikation, Pressesprecherin

Telefon +49 40 7883-3053
E-Mail senden