Produktverantwortung

Mit unseren 150 Jahren Erfahrung, modernen Produktionsverfahren, hoher Effizienz und einem engen Austausch mit unseren Kunden sorgen wir für herausragende Kupfererzeugnisse.

Wir gehören mit unseren Produkten und unserer Präsenz in Europa, Amerika und Asien zu den führenden integrierten Konzernen der globalen Kupferindustrie. Diese Stellung haben wir auch erreicht, weil wir im Rahmen unserer Verantwortung für unsere Produkte einer Strategie folgen: Wir nutzen unsere Kompetenz in Verhüttung, Raffination, Metallgewinnung, Recycling und Kupferverarbeitung, um den höchsten Wertbeitrag aus unterschiedlichen Rohstoffen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu generieren. So fertigen wir aus unseren eigenen Kupferkathoden Halbzeuge, die von unseren Kunden weiterverarbeitet werden.

Weil wir die meisten dieser Kupferkathoden selbst produzieren, erreichen wir zwei Dinge: die genannte hohe Wertschöpfung und eine gleichbleibend hohe Qualität aller Kupferprodukte. Gleichzeitig arbeiten wir daran, dass sich unsere Produktion und unsere Produkte immer weniger auf Mensch und Umwelt auswirken. Das gilt für die Entwicklung, die Herstellung, den Transport sowie während und nach der Nutzungsphase unserer Produkte. Auch mit unseren Produkten selbst leisten wir einen Beitrag zur Bewältigung globaler Herausforderungen, wie beispielsweise dem Klimawandel, denn Kupfer zeichnet sich durch eine hohe Leitfähigkeit aus. Diese Eigenschaft spielt bei Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energien, beim Energietransport, der Elektromobilität oder bei intelligenten Stromnetzen, den smart grids, eine entscheidende Rolle.

Produktqualität

Höchste Qualität und innovative Lösungen tragen zur Zukunftssicherung unseres Konzerns bei.

Produktsicherheit

Von unseren Kupferprodukten gehen keine besonderen Gefahren für Umwelt und Mensch aus.