Pressemitteilung

Aurubis übernimmt Berliner Softwareentwickler azeti

Hamburg, Donnerstag, 16. Juli 2020

 

  • Akquisition wichtiger Baustein für die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie von Aurubis
  • Aurubis sichert sich langfristig IoT-Plattform zur Integration und Auswertung von Produktionsdaten
  • Neues Digitalteam bei Aurubis, das Digitalisierung von Produktionsprozessen, Produkten und Geschäftsmodellen vorantreibt
     

Der Multimetall-Anbieter Aurubis AG übernimmt das Berliner Software-Unternehmen azeti GmbH. Der Kaufvertrag wurde gestern unterzeichnet.

 

 

azeti entwickelt und vertreibt eine Internet-of-Things (IoT)-Plattform zur Integration und Auswertung von Produktionsdaten. Die Plattform wird von rund 20 Mitarbeitern des Unternehmens entwickelt und ist bisher in verschiedenen Industrieunternehmen weltweit implementiert. Die Software ist in der Lage, große Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen einfach und schnell zusammenzuführen. So können bisher unentdeckte Optimierungspotenziale ermittelt und genutzt werden. Aurubis ist sich sicher, durch die azeti-Plattform die Produktionsprozesse in Metallerzeugung und -recycling noch flexibler und effizienter gestalten zu können.

„Digitalisierung ist ein wesentlicher Bestandteil der Aurubis-Unternehmensstrategie“, sagt Rainer Verhoeven, als Finanzvorstand der Aurubis AG unter anderem zuständig für die Informationstechnologie des Konzerns. „Mit der Übernahme sichern wir uns nicht nur eine ideale Plattform, mit deren Hilfe wir die Digitalisierung der Produktionsprozesse vorantreiben können, sondern wir erwerben auch das Know-how und die Ressourcen, um in anderen Feldern neue, digitale Wege gehen zu können.“

Für die Digitalisierung etabliert Aurubis im eigenen Haus eine neue Organisationsstruktur, in die azeti integriert wird. Marcus Sassenrath, Vice President IT bei Aurubis, erklärt: „azeti ist ein zentraler Baustein für unsere neue Digitalorganisation – aber nicht der einzige. Das Unternehmen liefert einen wichtigen Beitrag zu unserem Projekt ‚Digital Factory‘. Mit der Digitalisierung von Produktionsprozessen wird es uns gelingen, Abläufe zu flexibilisieren, Stillstandsplanungen zu optimieren, den Instandhaltungsaufwand zu reduzieren und Rohstoffe noch effizienter zu verarbeiten. Zusätzlich leisten wir dadurch einen weiteren Beitrag zu Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In Kürze werden wir ein Digital Innovation Lab gründen, in dem wir an der Digitalisierung unserer Produkte und Geschäftsmodelle arbeiten. Unterstützt wird beides durch die Einheit ‚Analytics Center of Excellence‘, in der wir schon heute große Datenmengen analysieren, Korrelationen herstellen und so die Informationen für viele Bereiche unseres Unternehmens zur Verfügung stellen.“

Sebastian Koch, Geschäftsführer von azeti, freut sich: „Unser junges und agiles Expertenteam freut sich, bei Aurubis Teil eines großen Industrieunternehmens zu werden. Das spezifische Produktionswissen und die Expertise von Aurubis werden uns helfen, die azeti IoT-Plattform weiterzuentwickeln und zu verbessern.“

Trotz der Einbindung in die neue Aurubis-Digitalorganisation wird azeti in der Aurubis-Gruppe als eigenständige Gesellschaft geführt. Die bisherigen Kunden werden vertragsgemäß und in vollem Umfang weiterhin versorgt.

 

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und der größte Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle und metallhaltige Recyclingstoffe zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. „Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte“ – dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.400 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX sowie dem Global Challenges Index (GCX) gelistet.

Cookies

Aurubis möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie unter „Details anzeigen“. Auf der folgenden Auswahlleiste können Sie Häkchen setzen oder entfernen. So können Sie auswählen, welche der verschiedenen Cookies Sie akzeptieren möchten. Notwendige Cookies können Sie allerdings nicht abwählen. Durch Klick auf OK erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden.

Details anzeigen

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

 

Name des Cookies

Funktion Speicherdauer

cookie-popup / 
required-cookies

Speichert, ob (funktionale) Cookies akzeptiert wurden.

12 Monate
ab Setzen/Update

functional-cookies /
additional-cookies

Speichert, ob (optionale) Cookies akzeptiert wurden

12 Monate
ab Setzen/Update

AWSELBCORS

Amazon AWS: Wird beim verteilen von Benutzer-Anfragen auf die Server verwendet.

Bis zum Ende der Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht. Zu diesen Informationen gehören z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden.

 

Name des Cookies

Funktion Speicherdauer

__utma

Google Analytics: Wird genutzt, um User & Sessions zu unterscheiden

24 Monate
ab Setzen/Update

__utmb

Google Analytics: Wird genutzt, um neue Sessions & Besuche zu bestimmen. Wird jedes mal geupdated, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

30 Minuten
ab Setzen/Update

__utmc

Google Analytics: In der Vergangenheit wurde dieser Cookie in Verbindung mit dem Cookie __utmb verwendet, um festzustellen, ob sich der Benutzer in einer neuen Sitzung / einem neuen Besuch befindet.

Bis zum Ende der Session

__utmz

Google Analytics: Speichert, woher der Benutzer die Seite erreicht.

6 Monate
ab Setzen/Update

__utmt

Google Analytics: Wird zur Begrenzung der Request-Rate verwendet.

10 Minuten

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen . Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Auf diese von Drittparteien gesetzten Cookies haben wir keinen technischen Einfluss.