Pressemitteilung

Aurubis Recyclingzentrum Lünen fördert weitere Schüler-Auslandsaufenthalte zum Ausbau von Fremdsprachenkenntnissen

Lünen/Hamburg, Dienstag, 30. Juni 2015

Aurubis Recyclingzentrum Lünen fördert weitere Schüler-Auslandsaufenthalte zum Ausbau von Fremdsprachenkenntnissen

 

Stipendien im Gesamtumfang von 3.000 Euro sind am Dienstag im Recyclingzentrum Lünen der Aurubis AG, führender integrierter Kupferkonzern und zudem größter Kupferrecycler weltweit, an fünf Schülerinnen und Schüler verliehen worden, um Auslandsaufenthalte zum Ausbau von Fremdsprachenkenntnissen zu fördern. Die Aufenthalte zwischen drei und zwölf Monaten sind in Mexiko, Neuseeland, Südafrika und den USA geplant.
„Es ist schön, dass junge Schülerinnen und Schüler Interesse und auch den Mut haben, sich im Ausland sprachlich und persönlich weiter zu entwickeln. Wir freuen uns daher, auch in diesem Jahr fünf Lüner Schülerinnen und Schüler finanziell unterstützen zu können, um somit Sprachaufenthalte im Ausland zu ermöglichen“, erklärte Aurubis-Werksleiterin Astrid Herbers. Die Stiftung zur Förderung von Auslandsaufenthalten war 1986 zum 125-jährigen Bestehen der Hüttenwerke Kayser AG gegründet worden. Die Stipendien wurden nunmehr zum 29. Mal vergeben.

Bei der Überreichung der Stipendien an Vanessa Bliecke (450 Euro), Tim Friedrichs (700 Euro), Francesca Semer (400 Euro), Lisa Strugholz (550 Euro) sowie Sarah Zwarg (900 Euro) waren neben Werksleiterin Astrid Herbers auch die Eltern der Stipendiaten, der stellvertretende Schulleiter des Gymnasiums Altlünen, Dr. Peter Petrak, der Schulleiter des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums, Heinrich Kröger, der Oberstufenkoordinator der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Joachim Stankiewicz, Lünens Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick, gleichzeitig Mitglied des Stiftungsvorstands sowie Stefan Schreiber, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK zu Dortmund und ebenfalls Mitglied des Stiftungsvorstands, zugegen.

 

Aurubis - Metals for Progress

Die Aurubis AG ist ein weltweit führender Anbieter von Nichteisenmetallen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Das Unternehmen verarbeitet komplexe Metallkonzentrate, Altmetalle und metallhaltige Recyclingstoffe zu Metallen mit höchster Qualität. Aurubis produziert jährlich mehr als 1 Mio. Tonnen Kupferkathoden und daraus diverse Produkte aus Kupfer oder Kupferlegierungen wie Gießwalzdraht, Stranggussformate, Profile oder Flachwalzprodukte. Darüber hinaus erzeugt Aurubis viele andere Metalle wie Edelmetalle, Selen, Blei, Nickel, Zinn oder Zink. Zum Portfolio gehören auch weitere Produkte wie Schwefelsäure oder Eisensilikat.

Nachhaltigkeit ist elementarer Bestandteil der Aurubis-Strategie. „Aurubis schafft aus Rohstoffen verantwortungsvoll Werte“ – dieser Maxime folgend integriert das Unternehmen nachhaltiges Handeln und Wirtschaften in die Unternehmenskultur. Dies beinhaltet den sorgsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, ein verantwortungsvolles soziales und ökologisches Handeln im operativen Geschäft und ein Wachstum in sinnvollem und gesundem Maß.

Aurubis beschäftigt rund 7.400 Mitarbeiter, verfügt über Produktionsstandorte in Europa und den USA sowie über ein ausgedehntes Service- und Vertriebssystem in Europa, Asien und Nordamerika.

Die Aurubis-Aktie gehört dem Prime Standard-Segment der Deutschen Börse an und ist im MDAX sowie dem Global Challenges Index (GCX) gelistet.

Cookies

Aurubis möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie unter „Details anzeigen“. Auf der folgenden Auswahlleiste können Sie Häkchen setzen oder entfernen. So können Sie auswählen, welche der verschiedenen Cookies Sie akzeptieren möchten. Notwendige Cookies können Sie allerdings nicht abwählen. Durch Klick auf OK erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden.

Details anzeigen

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

 

Name des Cookies

Funktion Speicherdauer

cookie-popup / 
required-cookies

Speichert, ob (funktionale) Cookies akzeptiert wurden.

12 Monate
ab Setzen/Update

functional-cookies /
additional-cookies

Speichert, ob (optionale) Cookies akzeptiert wurden

12 Monate
ab Setzen/Update

AWSELBCORS

Amazon AWS: Wird beim verteilen von Benutzer-Anfragen auf die Server verwendet.

Bis zum Ende der Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht. Zu diesen Informationen gehören z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden.

 

Name des Cookies

Funktion Speicherdauer

__utma

Google Analytics: Wird genutzt, um User & Sessions zu unterscheiden

24 Monate
ab Setzen/Update

__utmb

Google Analytics: Wird genutzt, um neue Sessions & Besuche zu bestimmen. Wird jedes mal geupdated, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

30 Minuten
ab Setzen/Update

__utmc

Google Analytics: In der Vergangenheit wurde dieser Cookie in Verbindung mit dem Cookie __utmb verwendet, um festzustellen, ob sich der Benutzer in einer neuen Sitzung / einem neuen Besuch befindet.

Bis zum Ende der Session

__utmz

Google Analytics: Speichert, woher der Benutzer die Seite erreicht.

6 Monate
ab Setzen/Update

__utmt

Google Analytics: Wird zur Begrenzung der Request-Rate verwendet.

10 Minuten

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen . Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Auf diese von Drittparteien gesetzten Cookies haben wir keinen technischen Einfluss.