Hüttenzwischenprodukte

Zu den Hüttenzwischenprodukten zählen Produktionsabfälle und Reststoffe, die entlang der Wertschöpfungskette in der Metallgewinnung anfallen. Wir von Aurubis sorgen dafür, dass diese industriellen Rückstände wieder sinnvoll in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden.

Wir verarbeiten u.a. komplexe sekundäre Rohstoffe (kupfer-, edelmetall- und bleihaltige Hüttenzwischenprodukte, Recyclingmaterialien und Abfälle zur Verwertung), die wir weltweit beziehen bzw. in unseren Werken anfallen. Eigene Rückstände, die wir selbst nicht verarbeiten können, werden von Partnerunternehmen wieder in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt. Auf diese Weise betreiben wir ein nachhaltiges optimiertes Verunreinigungsmanagement und sorgen für eine signifikante Emissionsreduzierung.

Hüttenzwischenprodukte treten zum Beispiel beim Ein- und Ausgießen des geschmolzenen Materials als staub- und schwermetallhaltige Emissionen auf. Der anfallende Staub wird abgesaugt, im Gewebefilter abgeschieden und anschließend gereinigt, so dass ein verwertbares Zwischenprodukt für die weitere Metallgewinnung entsteht. 

Aurubis schließt den Wertstoffkreislauf für Kupfer und andere Metalle. Mit dem Ansatz „closing the loop“ machen wir Kunden auch zu Lieferanten. Erfahren Sie hier, wie uns geschlossene Kreisläufe zum Beispiel mit unseren Partnern Grillo Werke AG oder Deutsche Telekom AG gelingen.

 

Cookies

Aurubis möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie unter „Details anzeigen“. Auf der folgenden Auswahlleiste können Sie Häkchen setzen oder entfernen. So können Sie auswählen, welche der verschiedenen Cookies Sie akzeptieren möchten. Notwendige Cookies können Sie allerdings nicht abwählen. Durch Klick auf OK erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies einverstanden.

Details anzeigen

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

 

Name des Cookies

Funktion Speicherdauer

cookie-popup / 
required-cookies

Speichert, ob (funktionale) Cookies akzeptiert wurden.

12 Monate
ab Setzen/Update

functional-cookies /
additional-cookies

Speichert, ob (optionale) Cookies akzeptiert wurden

12 Monate
ab Setzen/Update

AWSELBCORS

Amazon AWS: Wird beim verteilen von Benutzer-Anfragen auf die Server verwendet.

Bis zum Ende der Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht. Zu diesen Informationen gehören z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden.

 

Name des Cookies

Funktion Speicherdauer

__utma

Google Analytics: Wird genutzt, um User & Sessions zu unterscheiden

24 Monate
ab Setzen/Update

__utmb

Google Analytics: Wird genutzt, um neue Sessions & Besuche zu bestimmen. Wird jedes mal geupdated, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

30 Minuten
ab Setzen/Update

__utmc

Google Analytics: In der Vergangenheit wurde dieser Cookie in Verbindung mit dem Cookie __utmb verwendet, um festzustellen, ob sich der Benutzer in einer neuen Sitzung / einem neuen Besuch befindet.

Bis zum Ende der Session

__utmz

Google Analytics: Speichert, woher der Benutzer die Seite erreicht.

6 Monate
ab Setzen/Update

__utmt

Google Analytics: Wird zur Begrenzung der Request-Rate verwendet.

10 Minuten

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen . Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen. Auf diese von Drittparteien gesetzten Cookies haben wir keinen technischen Einfluss.