Walzprodukte für die Industrie

Aurubis ist weltweit als Hersteller hochwertiger Walzprodukte bekannt. Wir sind stolz darauf, besonders dünne, leistungsfähige, zuverlässige und reine Produkte liefern zu können.

Unsere Walzprodukte werden für die individuellen Anforderungen von Unternehmen der Bereichen Automotive, Elektro- und Elektronikindustrie gefertigt. Oft gibt es Anforderungen an besonders enge Toleranzen, reine Oberflächen, flaches, ebenmäßiges Material oder Bänder für das Spulen.

In der Herstellung kontinuierlich hochwertiger Walzprodukte kommen modernste Gusstechniken wie der Plattenguss (mit nachfolgendem Warmwalzen) sowie das kontinuierliche Vertikal- und Horizontalbandgießen (beide mit nachfolgendem Kaltwalzen) zum Einsatz. Diese unterschiedlichen Techniken garantieren eine hohe Flexibilität, Spezialanfertigungen oder eine effiziente Monofertigung bei großen Losgrößen.

Weltweit stellt Aurubis die größten Kupfer-Ringe mit den engsten Toleranzen her und produziert insgesamt mit den effizientesten Technologien. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen seine Kunden mit innovativen Dienstleistungen in Forschung und Entwicklung sowie durch technische Kooperationen. So bietet z.B. das unternehmenseigene technische Zentrum für die Entwicklung und Konstruktion von Wärmemanagement-Lösungen ausgezeichnete Prüfmöglichkeiten des Korrosionsverhaltens und Windkanal-Tests für Radiatoren und Ladeluftkühler. Aurubis bietet exakt die Vielfalt an Werkstoffen und Fertigungsmöglichkeiten, die Kunden heute benötigen.

Bänder für Steckverbinder

Aurubis bietet hochwertige Bänder für Steckverbindungen mit Standardkupfer, Kupferlegierungen und Hochleistungslegierungen (HPAs).

Bleche, Platten & Ronden

Bleche und Platten von Aurubis werden für unterschiedlichste Anwendungen und kritische Bauteile diverser Produkte hergestellt.
 

Kühlerbänder

Aurubis ist der weltweite Marktführer für Kupfer- und Messingbänder in Motorkühlungsanwendungen, die Weichlote oder die CuproBraze®-Technik verwenden.

Vorwalzband

Vorwalzband wird in vielen Industriesektoren weiterverarbeitet wie in der Baubranche, der Automobil-, Elektronik- und Telekommunikationsbranche sowie der Münzfertigung.