Recycling bei Aurubis

Aurubis ist weltweit führend im Recycling von Kupfer, Edelmetallen und anderen Nicht-Eisenmetallen – ein Beitrag zu Rohstoffsicherheit und Umweltschutz.

Europa hat einen hohen Kupferbedarf, ist aber arm an natürlichen Ressourcen. Metallrecycling erschließt die in Produkten gebundenen Metallreserven und trägt so maßgeblich zur Versorgung mit Kupfer und anderen Metallen bei. Das Recycling von Kupfer, Silber, Gold und anderen Nichteisen-Metallen führt nicht zu Qualitätsverlusten der Metalle und kann unbegrenzt wiederholt werden.

Metallrecycling erfüllt daher die Kriterien einer nachhaltigen Entwicklung und ist die Grundlage einer modernen Kreislaufwirtschaft. Es schont natürliche Ressourcen, senkt den Energiebedarf und vermeidet den endgültigen Verlust werthaltiger Materialien.

Aurubis  verfügt über modernste Technologien, um hochkomplexe Materialien dem Wirtschaftskreislauf zurückzuführen. So entstehen aus Recyclingrohstoffen unterschiedlichster Beschaffenheit und Zusammensetzung wieder hochwertige Produkte.

Metallrecycling

Kupfer und Edelmetalle können ohne Qualitätsverlust und unbegrenzt wiederholt recycelt werden. Aurubis verarbeitet eine Vielzahl an Materialien.

E-Schrott & komplexe Rohstoffe

Aurubis kauft  Kupfer- und Kupferlegierungsschrotte, Elektronikschrotte sowie industrielle Rückstände und erzeugt daraus hochwertige Produkte.

Technologie

Aurubis verfügt über modernste Technologie, um hochkomplexe Rohstoffe zu verarbeiten. Lernen Sie hier mehr über unsere Verarbeitungsmethoden.

Netzwerk

Aurubis verfügt über ein weitgespanntes Netzwerk zur Beschaffung von Recyclingrohstoffen mit einer zentralen Steuerung, Einkaufsagenturen und Töchtergesellschaften.